Allin Cottrell - de.LinkFang.org

Allin Cottrell

Allin Cottrell (* 26. Juni 1953 in Schottland) ist Professor für Wirtschaft an der US-amerikanischen Wake Forest University.[1]

Inhaltsverzeichnis

Leben


Cottrell machte seinen Bachelor-Abschluss in Politik, Philosophie und Wirtschaft (PPE) am Merton College der Oxford University. An der University of Edinburgh wurde er promoviert.[1]

1983 zog er in die USA und unterrichtete an der University of North Carolina at Chapel Hill und der Elon University bevor er 1989 an die Wake Forest University wechselte. Dort unterrichtet Cottrell Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie. Seine Hauptforschungstätigkeit bezieht sich auf die Ideengeschichte der Wirtschaft, besonders Keynes und Marx, Fragen der Makroökonomie und die Theorie wirtschaftlicher Planung.[1] Cottrell ist verheiratet und hat eine Tochter.[1]

Werk


Zusammen mit dem Informatiker Paul Cockshott stellte Cottrell in seinem Werk „Alternativen aus dem Rechner. Für sozialistische Planung und direkte Demokratie“ (Towards a new socialism) verschiedene Ansätze vor, wie eine der Marktwirtschaft überlegene Planwirtschaft durch Informationstechnologie ermöglicht werden soll.

Cottrell ist Initiator und einer der hauptverantwortlichen Autoren von gretl (Gnu Regression, Econometrics and Time-series Library), einem Open-Source-Programmpaket für statistische Berechnungen.

Veröffentlichungen


Englisch-Original
Deutsche Übersetzungen

Weblinks


Einzelnachweise


  1. a b c d Kurzbiographie auf der Wake Forest University Webseite (engl.)



Kategorien: Marxistischer Ökonom | Ökonom (20. Jahrhundert) | Ökonom (21. Jahrhundert) | Hochschullehrer (Winston-Salem) | Hochschullehrer (Chapel Hill, North Carolina) | Marxistischer Theoretiker (Vereinigtes Königreich) | Brite | Geboren 1953 | Mann

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Allin Cottrell (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 09:09:12 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.