Alfred Ahrens - de.LinkFang.org

Alfred Ahrens




Alfred Ahrens (* 15. Dezember 1899 in Berlin im Kreis Segeberg; † 16. Dezember 1959 in Bosau im Kreis Ostholstein) war ein deutscher Politiker (SPD).

Leben


Ahrens, der evangelischen Glaubens war, absolvierte nach der Volksschule ab 1916 eine Verwaltungslehre bei der Guts- und Amtsverwaltung Seedorf (Kreis Segeberg). Nach Stationen beim Versorgungsamt in Kiel und der Sicherheitspolizei für Groß-Hamburg war er von 1919 bis 1929 Amts- und Gutssekretär in Seedorf und anschließend bis 1933 dort Amts- und Gemeindevorsteher. 1933 wurde er aus politischen Gründen entlassen und bis 1935 in „Schutzhaft“ genommen. Von 1935 bis 1937 war er Provinzialleiter der Bausparkasse „Land und Heim“ in Hamburg. 1937 wurde er wieder in den Verwaltungsdienst aufgenommen und als Verwaltungsinspektor in Schwedeneck (Kreis Eckernförde) eingesetzt.

Nach dem Krieg wurde er Gemeindedirektor in Schwedeneck. Nach seinem Wechsel nach Bosau wurde er Kreisvorsitzender des Schleswig-Holsteinischen Landgemeindenverbandes für den Kreis Eutin und auch Landesvorstandsmitglied dieses Verbandes. Außerdem gehörte er dem Vorstand der Bau- und Siedlungsgenossenschaft für den Kreis Eutin an. Ahrens war verheiratet und hatte zwei Kinder.

Ahrens war Mitglied der SPD und gehörte zeitweilig der Kontrollkommission der Partei in Schleswig-Holstein an. Er gehörte von 1929 bis 1933 dem Kreistag im Kreis Segeberg an. Von 1954 bis 1958 war er Mitglied des Landtages von Schleswig-Holstein, wo er den Wahlkreis Eutin-Nord vertrat. Er war Beisitzer im Fraktionsvorstand. Von 1947 bis zu seinem Tod war Ahrens hauptamtlicher Bürgermeister von Bosau im Kreis Eutin.

Weblinks





Kategorien: Landtagsabgeordneter (Schleswig-Holstein) | SPD-Mitglied | Seedorf (Kreis Segeberg) | Bürgermeister (Kreis Ostholstein) | Deutscher | Geboren 1899 | Gestorben 1959 | Mann



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred Ahrens (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 05.07.2020 06:21:46 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.