Alexander-Newski-Kirche - de.LinkFang.org

Alexander-Newski-Kirche

Alexander-Newski-Kathedralen und -Kirchen sind Kirchen, die nach Alexander Jaroslawitsch Newski, einem Fürsten der Republik Nowgorod, benannt sind. Dieser war ein russischer Heerführer, der 1240 die Schweden in der Schlacht an der Newa besiegte und am 5. April 1242 in der Schlacht auf dem Peipussee die deutschen Kreuzritter vernichtend schlug, und später heiliggesprochen wurde.

Es handelt sich vielfach um orthodoxe Großkirchen, die in der Zeit der zaristischen Russifizierungspolitik (ab den 1890er Jahren) errichtet wurden und von örtlichen, mehrheitlich nicht orthodoxen Bevölkerungen in der Regel als Symbol russischer Herrschaft empfunden wurden und werden. Nicht selten wurde zugleich auch die betroffene Straße – jeweils eine der zentralen Straßen der Stadt – in Alexanderstraße umbenannt.

Alexander-Newski-Kathedralen gibt es in verschiedenen Städten:

Des Weiteren gibt es Alexander-Newski-Kirchen:

Außerdem gibt es ein Alexander-Newski-Kloster in Sankt Petersburg sowie Alexander-Newski-Klöster mit Alexander-Newski-Kirche in Kirow, Kolywan (Oblast Nowosibirsk), Maklakowo (Oblast Moskau) und Moskau.

Ehemalige Alexander-Newski-Kathedralen oder -Kirchen befanden sich unter anderem in folgenden Städten:

In Tscheljabinsk existierte ursprünglich ebenfalls eine Alexander-Newski-Kirche (erbaut 1907 bis 1915 von Alexander Pomeranzew). Der Bau steht noch, wurde jedoch in der Zeit der Sowjetunion zur Orgelhalle umgewidmet und wird bis heute als rein weltlicher Konzertbau genutzt; er wird häufig als Alexander-Newski-Orgelhalle bezeichnet.

Galerie


Weblinks


 Commons: Alexander-Newski-Kathedralen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Liste (Kirchen nach Patrozinium) | Alexander-Newski-Kirche



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander-Newski-Kirche (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 19.10.2019 10:27:51 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.