Accademia di Belle Arti di Brera - de.LinkFang.org

Accademia di Belle Arti di Brera

(Weitergeleitet von Accademia_di_Brera)

Accademia di Belle Arti di Brera (dt.: Akademie der Schönen Künste) oder Accademia di Brera ist eine Kunstakademie in Mailand, die von Kaiserin Maria Theresia von Österreich 1776 gegründet wurde. Die Akademie befindet sich zusammen mit der Pinacoteca di Brera und weiteren kulturellen Institutionen im Palazzo di Brera (dt.: Palast von Brera) im Mailänder Stadtviertel Brera.

Antonio Bernocchi war der wichtigste Finanzier für den Wiederaufbau der Accademia di Brera in Mailand, die durch Bombardierung im Ersten Weltkrieg getroffen war.[1]

Bekannte Studenten und Professoren


Weblinks


Einzelnachweise


  1. Il comune di Cerro Maggiore ai tempi della prima guerra mondiale: Avvenimenti, opere, personaggi dal 1914 al 1925, Vittorio Branca, 1968

Koordinaten: 45° 28′ 20″ N, 9° 11′ 20″ O




Kategorien: Bildung und Forschung in Mailand | Hochschule für Bildende Kunst | Kunsthochschule in Italien | Gegründet 1776 | Organisation (Mailand)


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Accademia di Belle Arti di Brera (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 03.11.2019 07:58:16 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.