Académie des Sciences d’Outre-Mer - de.LinkFang.org

Académie des Sciences d’Outre-Mer


Die französische Académie des Sciences d’Outre-Mer (Akademie der Überseewissenschaften) ist eine 1922 gegründete Gelehrtengesellschaft, deren wichtigstes Betätigungsfeld in der Geographie und Geschichte von Afrika, Lateinamerika, Asien und Ozeanien liegt.

1922 von Paul Bourdarie mit dem Ziel gegründet, die spezifischen Probleme mit den Überseeländern zu untersuchen, trug sie zunächst dem Namen Académie des sciences coloniales (Akademie der Kolonialwissenschaften). Seit Juni 1957 trägt sie den Namen Académie des sciences d’Outre-Mer.

In ihrer Bibliothek befinden sich über 70.000 Werke, die wichtiges Quellenmaterial für die Kulturen der ehemaligen Kolonien und Gebiete in Übersee liefern. Die Akademie vergibt auch Preise für wissenschaftliche Übersee-Studien.

Ihre Devise ist „Savoir, Comprendre, Respecter, Aimer“ (Wissen, verstehen, respektieren, lieben).

Inhaltsverzeichnis

Anmerkung zum Namen


Outre-Mer (von französisch outre mer = jenseits des Meeres) ist auch die Bezeichnung für die Gesamtheit der feudalen sogenannten Kreuzfahrerstaaten, die nach dem ersten Kreuzzug an der Levante gegründet wurden, besonders für das Königreich Jerusalem.

Präsidenten


Secrétaire perpétuel


Ehemalige oder derzeitige Mitglieder


Weblinks











Kategorien: Wissenschaftliche Organisation (Frankreich) | Geographische Gesellschaft | Gegründet 1922 | Französische Kolonialgeschichte




Stand der Informationen: 23.11.2020 07:17:33 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.