ADR-Rose



ADR-Rose ist eine Auszeichnung für neue Rosenzüchtungen, die in elf verschiedenen „ADR-Prüfungsgärten“ (Sichtungsgärten) Deutschlands angepflanzt wurden und dort über drei Jahre – ohne den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln – gesund blieben und einen hohen Zierwert aufweisen.

Die Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung (ADR) ist ein Arbeitskreis aus Vertretern des Bunds deutscher Baumschulen, Rosenzüchtern und unabhängigen Experten. Rosensorten, die das ADR-Prädikat tragen, wurden zuvor einer strengen Prüfung unterzogen, um den Gartenwert von Rosenneuheiten zu bewerten. Die Prüfung orientiert sich an Merkmalen wie Wirkung der Blüte, Duft, Wuchsform, Reichblütigkeit, Winterhärte. Das wichtigste Bewertungskriterium ist die Widerstandsfähigkeit gegenüber Blattkrankheiten.

Die ADR-Prüfung (Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung) wurde 1950 durch die Rosenzüchter (vor allem auf Betreiben von Wilhelm Kordes) im Bund deutscher Baumschulen gegründet. Die über 150 ADR-Rosen, die bisher ausgezeichnet wurden, sind besonders gesund (auch ohne Spritzungen) und werden vorwiegend in öffentlichen Grünanlagen gepflanzt.

Im Gegensatz zu anderen Rosenauszeichnungen wird das ADR-Prädikat Sorten, die die Anforderungen nicht mehr erfüllen, wieder entzogen. So wurde zum Beispiel der Weltrose 'Schneewittchen' (Kordes 1958) das Prädikat 2004 nach 44 Jahren wieder aberkannt. Das ADR-Prädikat gilt zunächst für 15 Jahre und kann bei erfolgreicher Nachprüfung über 3 Jahre um weitere 15 Jahre verlängert werden.

ADR-Prüfgärten


 Karte mit allen Koordinaten des Abschnitts ADR-Prüfgärten: OSM

Die elf Prüfgärten befinden sich in folgenden Städten und Gemeinden und sind zum Teil auch öffentlich zugänglich.

Galerie


Commons: ADR-Rose  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Eine Auswahl an ADR Rosen

Weblinks


Commons: ADR-Rose  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien









Kategorien: Wirtschaftspreis | Rosenauszeichnung | Rosenzüchtung | Gegründet 1950 | Erstverleihung 1950




Stand der Informationen: 08.06.2021 10:15:31 CEST

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-BY-SA-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.