60th Grey Cup


60th Grey Cup
1 2 3 4 Gesamt
Saskatchewan Roughriders 0 10 0 0 10
Hamilton Tiger-Cats 10 0 0 3 13
Datum 3. Dezember 1972
Stadion Ivor Wynne Stadium
Stadt Hamilton
MVP Chuck Ealey
Most Valuable Canadian Ian Sunter
Referee Don Barker
Besucherzahl 33.993
Fernsehübertragung
Network CBC, CTV, SRC

Der 60th Grey Cup war der 60. Grey Cup und Endspiel um die Meisterschaft der Saison 1972 der Canadian Football League (CFL). Im Ivor Wynne Stadium in Hamilton besiegten die Hamilton Tiger-Cats die Saskatchewan Roughriders mit 13:10. Zum Grey Cup MVP wurde Quarterback Chuck Ealey gewählt, zum wertvollsten Kanadier Kicker Ian Sunter (beide Hamilton).

Inhaltsverzeichnis

Hintergrund


Die Hamilton Tiger-Cats gewannen mit einer Bilanz von elf Siegen und drei Niederlagen die East Division. Die Saskatchewan Roughriders gewannen nur die Hälfte ihrer Spiele, besiegten aber erst im Halbfinale der West Division die Edmonton Eskimos und anschließend die Winnipeg Blue Bombers im Finale der Division.[1]

Spielverlauf


Das Spiel begann mit einem 52-Yard-Drive von Hamilton, der mit einem 16-Yard-Touchdownpass von Chuck Ealey auf Runningback Dave Fleming endete.[2] Dieser Touchdown war kontrovers, da Fernsehaufnahmen zeigten, dass der Pass außerhalb des Spielfeldes gefangen wurde. Nachdem ein Punt von Hamiltons Bon Krouse geblockt wurde, eroberten die Tiger-Cats den Ball selbst und beendeten ihren Drive mit einem 27-Yard-Field Goal durch Ian Sunter. Im zweiten Viertel glich Saskatchewan das Spiel nach einem 8-Yard-Touchdownpass von Ron Lancaster auf Tom Campana und einem 20-Yard-Field Goal von Jack Abendschan mit 10:10 aus. Nach einem punktlosen dritten Viertel dauerte es bis zwei Minuten vor Schluss, ehe Ealey mit einem 27-Yard-Pass auf Tony Gabriel von der eigenen 15-Yard-Linie den finalen Scoring-Drive begann. Nach einem 12-Yard-Pass auf Gabriel, brachte ein dritter Pass auf Gabriel Hamilton an die gegnerische 41-Yard-Linie.[3] Nach einem Raumgewinn von zwei Yards fand Ealey Wide Receiver Garney Henley, der den Ball bis an die 26-Yard-Linie brachte.[2] Bei auslaufender Zeit schoss Sunter Hamilton mit einem Field Goal zum 13:10-Sieg.[4]

Rookie Chuck Ealey, der 18 von 29 Pässen für 291 Yards und einen Touchdown anbrachte[1] und für 63 weitere Yards lief wurde zum Grey Cup MVP gewählt.[5] Der 18-jährige Ian Sunter wurde nach zwei Field Goals und einer Conversion zum Most Valuable Canadian gewählt.[1]

Startaufstellung


Hamilton Tiger-Cats Position Saskatchewan Roughriders
Offence
Chuck Ealey Quarterback Ron Lancaster
Dave Fleming Halfback Tom Campana
Dave Buchanan Fullback George Reed
Bob Richardson Halfback Bobby Thompson
Tommy-Joe Coffey Split End Bob Pearce
Jerome Ganit Tackle Clyde Brock
Jon Hahman Guard Gary Brandt
Doug Mitchell Center Larry Bird
Ed Chalupka Guard Jack Abendschan
Bill Danychuk Tackle Ralpf Galloway
Tony Gabriel End Allan Ford
Garney Henley Flanker Gord Barwell
Defence
George Wells Defensive End Bill Baker
Bruce Smith Defensive Tackle Don Bahnuik
Angela Mosca Defensive Tackle Rock Perdoni
Gary Inskeep Defensive End Tim Roth
Bob Krause Linebacker Wayne Shaw
Mark Kosmos Middle Linebacker Steve Svitak
Mike Blum Linebacker Chuck Collins
Lewis Porter Defensive Halfback Lewis Cook
Garry Sternberg Defensive Halfback Bob Kosid
Allen Brenner Safety Bruce Bennett
Rick Shaw Defensive Halfback Roy Robinson
John Williams Defensive Halfback Ted Dushninski
Quelle:[6]

Schiedsrichter


Position Name
Referee Don Barker
Umpire Bill Fry
Head Linesman Tom Cheney
Field Judge Chuck Paul
Back Umpire Maurry Mulhern
Standby Official Harry Ross
Quelle:[7]

Sonstiges


Zum 100th Grey Cup brachte die Canada Post eine Sonderserie an Briefmarken über den Grey Cup heraus. Eines der neun Motive zeigte ein Bild des 60th Grey Cup.[8] Die Tiger-Cats wurden die erste Mannschaft in der CFL-Moderne, die den Grey Cup zu Hause gewannen.[4] Es war der letzte Grey Cup, der im Dezember gespielt wurde.[9]

Einzelnachweise


  1. a b c GREY CUP MOMENTS: 1972. Abgerufen am 19. September 2017.
  2. a b Chuck Ealey: champion and still winner. Abgerufen am 19. September 2017.
  3. Michael Januska: Grey Cup Century. Dundurn, 2012, ISBN 978-1-4597-0449-7, S. 158.
  4. a b Ticats win the Grey Cup. In: The Hamilton Spectator. 24. September 2016, S. BA65.
  5. Pioneering QB Chuck Ealey doesn’t look back. Abgerufen am 19. September 2017.
  6. Kenny Ploen: Quarterbacks hold key to Grey Cup. In: The Calgary Herald. 2. Dezember 1972, S. 28.
  7. Doug Gilbert: Wind would favor Reed-powered Riders. In: The Montreal Gazette. 2. Dezember 1972, S. 33.
  8. Hamilton Tiger-Cats get a new stamp. Abgerufen am 18. September 2017.
  9. Grey Cup: Sixth Earl Grey shares his memories of the big game from Britain. Abgerufen am 19. September 2017.









Kategorien: Canadian Football League | Sportveranstaltung 1972 | Sportveranstaltung in Hamilton (Ontario)




Stand der Informationen: 21.02.2021 01:27:16 CET

Quelle: Wikipedia (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.

Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.