2008 - de.LinkFang.org

2008

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er      
◄◄ | | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | | ►►
Jan. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep. | Okt. | Nov. | Dez.

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

2008

Die im Jahr zuvor begonnene Finanzkrise führt in den USA und Europa zur Insolvenz zahlreicher Banken und zu Rufen nach einer globalen Kontrolle des Finanzmarktes.

Der demokratische Senator Barack Obama wird zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt.

Russlands neuer Präsident Dmitri Medwedew sieht sich mit dem Konflikt um Südossetien vor seiner ersten großen außenpolitischen Herausforderung.

Beim Fackellauf zu den Olympischen Sommerspielen in Peking kommt es weltweit zu Protesten gegen die chinesische Tibet-Politik.

Der Zyklon Nargis verursacht vor allem in Myanmar große Verwüstungen, das Regime gerät wegen Restriktionen gegen internationale Helfer in die Kritik.
2008 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2761
Armenischer Kalender 1456–1457
Äthiopischer Kalender 2000–2001
Badi-Kalender 164–165
Bengalischer Kalender 1414–1415
Berber-Kalender 2958
Buddhistischer Kalender 2552
Burmesischer Kalender 1370
Byzantinischer Kalender 7516–7517
Chinesischer Kalender
 – Ära 4704–4705 oder
4644–4645
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Schwein (丁亥, 24)–
Erde-Ratte (戊子, 25)

Französischer
Revolutionskalender
CCXVICCXVII
216–217
Hebräischer Kalender 5768–5769
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2064–2065
 – Shaka Samvat 1930–1931
Iranischer Kalender 1386–1387
Islamischer Kalender 1428–1430
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Heisei 20
 – Kōki 2668
Koptischer Kalender 1724–1725
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4341
 – Juche-Ära 97
Minguo-Kalender 97
Olympiade der Neuzeit XXIX
Seleukidischer Kalender 2319–2320
Thai-Solar-Kalender 2551

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse


Politik und Weltgeschehen

Siehe auch: Wahlen im Jahr 2008, Resolutionen des UN-Sicherheitsrates 2008

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Wahlen

Wirtschaft

Kultur

Musik

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2008 in Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

Siehe auch: Kategorie:Musik 2008

Gesellschaft

Sport

Naturereignisse

Das Jahr 2008 war das neuntwärmste Jahr seit Beginn der Wetterstatistik. Damit liegen die zehn heißesten Jahre allesamt zwischen 1997 und 2008.[3]

Wissenschaft und Technik

Kalender und Astronomie

Religion

Katastrophen

Jahreswidmungen


Initiativen

Artenschutz

Siehe auch: Natur des Jahres

Geboren


Gestorben


Für die ausführliche Liste der Verstorbenen siehe Nekrolog 2008.

Januar

Februar

März

Tag unbekannt:

April

Mai

Juni

Juli

August

Sterbetag unbekannt:

September

Oktober

November

Dezember

Galerie der Verstorbenen

Nobelpreise


Die Bekanntgabe der Nobelpreisträger des Jahres 2008 erfolgte vom 6. bis zum 13. Oktober.[4] Die Verleihung erfolgte in Stockholm und Oslo am 10. Dezember 2008.

Jahresrückblick in den Medien


Weblinks


Commons: 2008  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikinews: 2008 – in den Nachrichten

Einzelnachweise


  1. n-tv.de: Medwedew gewählt (Zugriff am 18. Juni 2017)
  2. FTD: Embryo aus Hautzelle geklont (Memento vom 19. Januar 2008 im Internet Archive) /
  3. Aktuelle Klimastatistik – 2008 unter den Top Ten der wärmsten Jahre. In: tagesschau.de. ARD, 24. Februar 2009, archiviert vom Original am 27. Februar 2009; abgerufen am 9. Mai 2015.
  4. Der Standard: Seite nicht mehr abrufbar , Suche in Webarchiven: Heute Mittag Bekanntgabe des Preises für Medizin vom 8. Oktober 2008.
  5. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Medizin-Nobelpreises (PDF; 249 kB), 6. Oktober 2008.
  6. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Physik-Nobelpreises , 7. Oktober 2008.
  7. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Chemie-Nobelpreises , 8. Oktober 2008.
  8. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Literatur-Nobelpreises (PDF; 23 kB), 9. Oktober 2008.
  9. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Friedensnobelpreises , 10. Oktober 2008.
  10. Pressemitteilung der Nobelstiftung zur Verleihung des Preises , 13. Oktober 2008.



Kategorien: Jahr (21. Jahrhundert) | 2008

Werbung:


Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/2008 (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 01.03.2020 11:05:51 CET - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.