1918 - de.LinkFang.org

1918

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
| 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er |
◄◄ | | 1914 | 1915 | 1916 | 1917 | 1918 | 1919 | 1920 | 1921 | 1922 | | ►►

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Kunstjahr · Literaturjahr · Musikjahr · Filmjahr · Sportjahr

1918
Die Novemberrevolution stürzt das Deutsche Kaiserreich und führt in die Erste Republik. Kaiser Wilhelm II. geht ins Exil.
Mit dem Waffenstillstand von Compiègne endet der Erste Weltkrieg.

Philipp Scheidemann ruft die deutsche Republik aus.
In Jekaterinburg wird die russische Zarenfamilie ermordet.

Die Tschechoslowakische Unabhängigkeit wird ausgerufen, das Königreich Böhmen offiziell aufgelöst.
1918 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2671
Armenischer Kalender 1366–1367
Äthiopischer Kalender 1910–1911
Badi-Kalender 74–75
Bengalischer Kalender 1324–1325
Berber-Kalender 2868
Buddhistischer Kalender 2462
Burmesischer Kalender 1280
Byzantinischer Kalender 7426–7427
Chinesischer Kalender
 – Ära 4614–4615 oder
4554–4555
 – 60-Jahre-Zyklus

Feuer-Schlange (丁巳, 54)–
Erde-Pferd (戊午, 55)

Französischer
Revolutionskalender
CXXVICXXVII
126–127
Hebräischer Kalender 5678–5679
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 1974–1975
 – Shaka Samvat 1840–1841
Iranischer Kalender 1296–1297
Islamischer Kalender 1336–1337
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Taishō 7
 – Kōki 2578
Koptischer Kalender 1634–1635
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4251
 – Juche-Ära 7
Minguo-Kalender 7
Olympiade der Neuzeit VI
Seleukidischer Kalender 2229–2230
Thai-Solar-Kalender 2461

Das Jahr 1918 markiert das Ende des Ersten Weltkrieges. Dadurch zerfallen auch viele europäische Monarchien.

Inhaltsverzeichnis

Ereignisse


Politik und Weltgeschehen

Erster Weltkrieg und daraus folgende Revolutionen und Bürgerkriege

Politische und diplomatische Entwicklungen
Ostfront
Westfront
Gebirgskrieg zwischen Italien und Österreich-Ungarn
Ostafrika

Die deutsche Schutztruppe unter Paul von Lettow-Vorbeck, die sich im Vorjahr auf das Gebiet von Portugiesisch-Ostafrika zurückgezogen hat, kehrt am 28. September über den Grenzfluss Rovuma auf das Gebiet Deutsch-Ostafrikas zurück und zieht nach Norden, entlang des Nyassa-Sees über Songea und Mbozi. Lettow-Vorbeck entschließt sich, den Marsch nach Nordrhodesien fortzusetzen, das nach seinen Informationen weithin frei von britischen Truppen ist, die ihn in anderen Teilen der Kolonie vermuten. Hier erhält er durch britische Parlamentäre am 13. November die Nachricht vom Waffenstillstand in Europa. Am 25. November wird in Abercorn südlich des Tanganjika-Sees die Kapitulation unterzeichnet und der nur noch 1.300 Mann starke Verband offiziell aufgelöst.

See- und Luftkrieg
Der Zerfall der Mittelmächte
Ereignisse bis zum Sommer
Osmanisches Reich
Bulgarien
Deutsches Reich
Polen
Österreich-Ungarn
Der Zerfall Russlands
Sowjetrussland
Ukraine und Bessarabien
Kaukasus
Baltikum
Finnland

Weitere Ereignisse in Skandinavien

Schweiz

Portugal

Monaco

Kanada

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

Kultur

Bildende Kunst

Film

Literatur

Musik und Theater

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt

Nobelpreise


Nobelpreise für Physiologie oder Medizin, Literatur oder Frieden wurden nicht verliehen.

Geboren


Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Gestorben


Januar/Februar

März/April

Mai/Juni

Juli/August

September/Oktober

November/Dezember

Genaues Todesdatum unbekannt

Siehe auch


Weblinks


 Commons: 1918  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien



Kategorien: Jahr (20. Jahrhundert) | 1918



Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/1918 (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 23.10.2019 01:39:18 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.