1. Lig 1977/78 - de.LinkFang.org

1. Lig 1977/78




1. Lig 1977/78
Herbstmeister Fenerbahçe Istanbul
Meister Fenerbahçe Istanbul
Europapokal der
Landesmeister
Fenerbahçe Istanbul
UEFA-Pokal Galatasaray Istanbul, Adanaspor
Pokalsieger Trabzonspor
Europapokal der
Pokalsieger
Trabzonspor (gesperrt)[1]
Absteiger MKE Ankaragücü,
Mersin İdman Yurdu
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 474  (ø 1,98 pro Spiel)
Torschützenkönig Cemil Turan (Fenerbahçe Istanbul)
1. Lig 1976/77

Die 1. Lig 1977/78 war die 20. Spielzeit der höchsten türkischen Spielklasse im Männer-Fußball. Sie begann am 27. August 1977 mit dem Spiel Fenerbahçe Istanbul gegen Samsunspor, welches 2:1 ausging und endete am 28. Mai 1978. Vom 8. Januar 1978 bis 18. Februar 1978 wurde die Saison durch die Winterpause unterbrochen.

Fenerbahçe Istanbul beendete die Saison als türkischer Meister und unterbrach damit für eine Saison die Dominanz von Trabzonspor. Diese dominierte in der Zeit von 1975 bis 1984 mit seiner großen Mannschaft, die besser bekannt ist als Karadeniz Fırtınası den türkischen Fußball und holte die meisten Titel.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmer


Für die 1. Lig 1977/78 sind zu den aus der vorherigen Saison verbliebenen 14 Vereine die zwei Aufsteiger aus der letzten Zweitligasaison dazugekommen. Die Aufsteiger waren die zwei Zweitligameister Diyarbakırspor und MKE Ankaragücü. Für Diyarbakırspor bedeutete der Aufstieg die erste Erstligateilnahme der Vereinsgeschichte, während Ankaragücü den direkten Wiederaufstieg schaffte.

Vereine der 1. Lig 1977/78
Verein Stadt Vorjahr
Trabzonspor Trabzon Meister
Fenerbahçe Istanbul Istanbul 2.
Altay Izmir Izmir 3.
Beşiktaş Istanbul Istanbul 4.
Galatasaray Istanbul Istanbul 5.
Bursaspor Bursa 6.
Mersin İdman Yurdu Mersin 7.
Boluspor Bolu 8.
Eskişehirspor Eskişehir 9.
Samsunspor Samsun 10.
Orduspor Ordu 11.
Adanaspor Adana 12.
Zonguldakspor Zonguldak 13.
Adana Demirspor Adana 14.
MKE Ankaragücü Ankara Aufsteiger
Diyarbakırspor Diyarbakır Aufsteiger

Abschlusstabelle


Tabellenführer
Tabellenletzter
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Fenerbahçe Istanbul  30  17  8  5 048:240 +24 42:18
 2. Trabzonspor (M, P)[1]  30  18  5  7 042:160 +26 41:19
 3. Galatasaray Istanbul  30  13  12  5 038:260 +12 38:22
 4. Adanaspor  30  12  11  7 028:310  −3 35:25
 5. Beşiktaş Istanbul  30  12  8  10 033:290  +4 32:28
 6. Altay İzmir  30  9  12  9 029:280  +1 30:30
 7. Boluspor  30  11  8  11 025:260  −1 30:30
 8. Zonguldakspor  30  11  8  11 033:350  −2 30:30
 9. Diyarbakırspor (N)  30  10  10  10 029:310  −2 30:30
10. Bursaspor  30  9  10  11 026:240  +2 28:32
11. Orduspor  30  10  7  13 030:390  −9 27:33
12. Eskişehirspor  30  6  13  11 024:280  −4 25:35
13. Adana Demirspor  30  7  11  12 024:360 −12 25:35
14. Samsunspor  30  8  8  14 025:360 −11 24:36
15. MKE Ankaragücü (N)  30  8  6  16 021:310 −10 22:38
16. Mersin İdman Yurdu  30  3  15  12 019:340 −15 21:39

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Türkischer Meister und Teilnahme am Europapokal der Landesmeister 1978/79: Fenerbahçe Istanbul
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 1978/79: Galatasaray Istanbul, Adanaspor
  • Abstieg in die Türkiye 2. Futbol Ligi 1978/79: MKE Ankaragücü, Mersin İdman Yurdu
  • (M) amtierender türkischer Meister
    (P) amtierender türkischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger aus der Türkiye 2. Futbol Ligi 1976/77

    Kreuztabelle


    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele der regulären Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    1977/78 SAM
    Fenerbahçe Istanbul 0:1 2:2 1:2 1:0 1:1 1:1 4:0 2:1 1:0 2:0 2:0 1:0 2:1 2:0 5:2
    Trabzonspor 0:0 0:0 4:0 3:1 1:0 4:0 2:1 1:0 1:0 3:0 0:0 4:1 2:0 1:0 2:0
    Galatasaray Istanbul 0:2 2:1 4:0 3:1 0:0 1:0 1:0 3:0 2:0 0:0 1:0 4:3 2:1 2:0 2:1
    Adanaspor 0:3 1:0 0:0 0:0 0:0 2:0 3:2 1:1 1:0 0:0 1:1 1:1 4:1 2:0 1:0
    Beşiktaş Istanbul 0:1 0:2 1:1 1:0 2:1 2:0 3:0 3:2 0:0 2:2 2:1 1:1 2:0 3:0 4:1
    Altay Izmir 0:1 2:1 2:1 1:1 0:1 2:1 3:1 1:1 0:0 2:0 2:1 3:2 2:1 3:0 0:0
    Boluspor 1:0 1:2 3:0 1:2 1:0 0:0 1:1 2:1 0:0 2:0 0:0 1:0 1:0 1:0 1:0
    Zonguldakspor 0:1 1:0 0:0 3:1 1:1 2:2 1:0 1:0 2:1 5:2 1:0 4:0 1:0 1:0 0:0
    Diyarbakırspor 2:2 2:1 1:1 0:0 2:0 1:0 1:0 1:0 1:0 3:1 1:0 0:0 0:0 2:1 0:0
    Bursaspor 0:1 0:1 1:1 4:0 0:0 2:0 1:1 2:1 3:1 3:1 0:0 3:0 1:0 0:0 2:1
    Orduspor 1:1 2:0 0:1 1:0 0:1 1:0 0:3 0:2 3:1 3:0 1:0 2:1 2:0 2:0 2:1
    Eskişehirspor 1:1 0:2 2:2 0:0 1:0 2:1 1:1 3:0 0:0 2:0 1:1 0:0 2:1 0:0 2:0
    Adana Demirspor 1:3 0:0 1:0 0:1 3:0 1:1 1:0 0:0 0:0 1:0 1:1 3:1 0:0 1:0 1:1
    Samsunspor 3:2 0:2 0:0 2:3 2:1 0:0 2:0 1:1 3:2 1:1 2:1 2:1 1:0 0:0 0:0
    MKE Ankaragücü 2:1 2:1 3:1 0:1 0:1 3:0 0:0 3:1 1:0 0:1 1:0 1:1 3:0 0:1 1:1
    Mersin İdman Yurdu 2:2 0:0 1:1 0:0 0:0 0:0 1:2 0:0 1:2 1:1 1:1 2:1 0:1 1:0 1:0

    Torschützenkönig


    Torschützenkönig der Saison 1977/78 wurde zum dritten Mal Cemil Turan von Fenerbahçe Istanbul. Er schoss 17 Tore in dieser Spielzeit.

    Spieler Verein Tore
    1. Turkei Cemil Turan Fenerbahçe Istanbul 17
    2. Turkei Gökmen Özdenak Galatasaray Istanbul 16
    3. Turkei Ömer Kaner Zonguldakspor 14
    4. Turkei Orhan Kırıkçılar Bursaspor 13
    5. Turkei Vehbi Günay Diyarbakırspor 10
    Turkei Kemal Yıldırım Orduspor 10
    Turkei Bora Öztürk Altay İzmir 10
    Turkei Ercan Albay Samsunspor 10
    Turkei Cengiz Akçay Trabzonspor 10
    Turkei Günay Haznedaroğlu Adanaspor 10

    Die Meistermannschaft Fenerbahçe Istanbul


    1. Fenerbahçe Istanbul

    Weblinks


    Einzelnachweise


    1. a b Aufgrund einer Bestrafung durfte Trabzonspor nicht am Europapokal der Pokalsieger teilnehmen



    Kategorien: Süper Lig | Fußballsaison 1977/78



    Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/1. Lig 1977/78 (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0


    Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
    Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


    Stand der Informationen: 03.07.2020 07:33:11 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
    Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.