Étang de Gondrexange - de.LinkFang.org

Étang de Gondrexange




Étang de Gondrexange

Bild gesucht 
Geographische Lage Département Moselle, Region Grand Est, Frankreich
Zuflüsse Canal de la Marne au Rhin, Saarkanal
Abfluss Canal de la Marne au Rhin, Saarkanal
Orte am Ufer Gondrexange
Ufernaher Ort Sarrebourg
Daten
Koordinaten 48° 42′ 25″ N, 6° 54′ 17″ O
Fläche 7,7 km²
Vorlage:Infobox See/Wartung/NACHWEIS-FLÄCHE

Der Étang de Gondrexange (deutsch: Gunderchinger Weiher) ist ein See in der Region Grand Est, im Südosten des Départements Moselle, in der Nähe von Sarrebourg. Der See hat eine Fläche von 770 Hektar.

Der See wurde im 14. Jahrhundert von Mönchen für die Fischzucht aufgestaut. Um 1880 wurden der Canal de la Marne au Rhin (Rhein-Marne-Kanal) und der Canal des Houillières de la Sarre (Saarkanal) durch den See geführt und teilen ihn seitdem in mehrere Teile. Der Étang de Gondrexange wurde damals vergrößert und dient seitdem als Wasserreservoir für die beiden Kanäle.

Am See liegen ein kommunaler Campingplatz, ein Restaurant, ein Badestrand und eine Kanu/Tretbootstation. Er eignet sich zum Angeln, Schwimmen und Segeln. Motorboote sind nicht erlaubt. Um den See herum führt ein befestigter Wanderweg, der mittels einer Brücke auch den Canal de la Marne au Rhin quert. An der Südostecke des Weihers liegt der Ort Gondrexange.

Der Radweg von Saarbrücken nach Straßburg führt am Étang de Gondrexange vorbei.[1]

Literatur


Einzelnachweise


  1. Beschreibung der Radtour








Kategorien: See in Europa | See in Grand Est | See in Lothringen | Flusssystem Rhein | Flusssystem Marne | Flusssystem Saar | Département Moselle








Quelle: Wikipedia - https://de.wikipedia.org/wiki/Étang de Gondrexange (Autoren [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Veränderungen: Alle Bilder und die meisten Designelemente, die mit ihnen in Verbindung stehen, wurden entfernt. Icons wurden teilweise durch FontAwesome-Icons ersetzt. Einige Vorlagen wurden entfernt (wie „Lesenswerter Artikel“, „Exzellenter Artikel“) oder umgeschrieben. CSS-Klassen wurden zum Großteil entfernt oder vereinheitlicht.
Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie „Redlink“, „Bearbeiten-Links“, „Portal-Links“) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt.


Stand der Informationen: 04.07.2020 08:08:37 CEST - Wichtiger Hinweis Da die gegebenen Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt maschinell von Wikipedia übernommen wurden, war und ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.org nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein oder Fehler in der Darstellung vorliegen, bitten wir Sie darum uns per zu kontaktieren: E-Mail.
Beachten Sie auch : Impressum & Datenschutzerklärung.